Sonderstatus von Rotkreuzschwestern: EuGH verweist zurück an BAG

Pressemitteilung vom Verband der Schwesternschaften zur zur Entscheidung des Europäische Gerichtshof (EuGH)

 

18.11.2016

PM_EuGH-Entscheidung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB

jobmesse kiel 2016

Das Messe-Equipment ist wieder ausgepackt und geordnet und nach dem wir uns langsam sortiert haben, könne wir auch dieses Jahr sagen: Die jobmesse kiel 2016 war wieder ein voller Erfolg. Es gab zahlreiche interessante Gespräche, sowie und reges Interesse an unserer Arbeit. Vielen Dank für das sehr positive Feedback.

 

Die DRK-Schwesternschaften Kiel sind bei der jobmesse 2017 auch wieder dabei.

Der Termin steht schon fest: 04./05. November 2017


Die Red Dragon Nurses bei den Kieler Drachenboottagen 2016

Die DRK Schwesternschaften Kiel waren am Samstag bei den 11. Kieler Drachenboottagen als die Red Dragon Nurses dabei. Leider ist es uns nicht gelungen unseren Lucky Looser Pokal aus dem Jahr 2008 zu verteidigen. Wir waren einfach zu gut. Wir steigerten uns von Lauf zu Lauf und so reichte es am Ende in einem sehr starken Teilnehmerfeld zu einem beachtlichen 63. Platz. Es war eine schöne, bunte, sonnige und stimmungsvolle Veranstaltung. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Drachenboottage.

Bereits am Freitag fand im Rahmen des Schüler Cups eine Ausbildungsplatzbörse statt. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Besuchern unseres Standes für die interessanten Gespräche und das große Interesse an unserer Arbeit.

 

12.09.2016

Rotkreuzschwestern helfen beim Aufbau der Pflegekammer

Nachdem im Juli dieses Jahres die Errichtung einer Pflegekammer im Landtag beschlossen wurde, hat am 09. Dezember mit der Berufung des Errichtungsausschusses die zweite Pflegekammer in Deutschland einen weiteren wichtigen Schritt gemacht. Im Errichtungsausschuss sind auch vier Mitglieder aus den schleswig-holsteinischen DRK-Schwesternschaften vertreten. Auch Oberin Maria Lüdeke, Vorsitzende der beiden Kieler DRK-Schwesternschaften, ist Mitglied im Errichtungsausschuss.


Nach Rheinland-Pfalz und Niedersachsen ist Schleswig-Holstein das dritte Bundesland, in dem die Berufsgruppe der professionell Pflegenden selbst Verantwortung bei der Ausgestaltung ihres Tätigkeitsfeldes übernimmt. Jetzt hat der Errichtungsausschuss, der sich insgesamt aus 13 Mitgliedern und deren Stellvertretern zusammensetzt, 30 Monate Zeit, die Pflegekräfte in Schleswig-Holstein zu registrieren und die Kammerwahl vorzubereiten. Das Sozialministerium geht von mindestens 25.000 Kammermitgliedern aus.

10.12.2015

Pressemitteilung zur Pflegekammer Schleswig-Holstein vom Verband der Schwesternschaften
PM Pflegekammer Schleswig-Holstein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 314.1 KB

Oberin Maria Lüdeke im Amt der Vorsitzenden bestätigt

Oberin Maria Lüdeke wurde am 03. Dezember 2015 auf der Mitgliederversammlung der DRK-Anschar-Schwesternschaft Kiel e.V. im Amt der Vorsitzenden bestätigt.

 

Im Juli 2014 wurde sie als Nachfolgerin für Oberin Gudrun Hildebrandt vom Vorstand der DRK-Anschar-Schwesternschaft Kiel e.V. bestellt. Auf der Mitgliederversammlung haben die Mitglieder mit deutlicher Mehrheit Maria Lüdeke das Vertrauen ausgesprochen und ihre Bestellung durch die Wahl bestätigt.

 

Die Einführung ins Amt erfolgte durch die Vorstandsoberin und gleichzeitig auch Oberin der DRK-Schwesternschaft Lübeck e.V. Martina Egen.

04.12.2015

 

Oberin Maria Lüdeke und Vorstandsoberin Martina Egen
Oberin Maria Lüdeke und Vorstandsoberin Martina Egen

20 Jahre Ambulante Pflege

Wir gratulieren unserem Pflegedienst der DRK-Anschar-Schwesternschaft zum 20jährigen Jubiläum. Seit Gründung im Jahr 1995 sind unsere Pflegekräfte mit viel Erfahrung und Kompetenz in der Pflege und ambulanten Pflege und Betreuung unserer Klienten und Patienten tätig. Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz.

18.11..2015

 


Gute Gespräche, Interessante Begegnungen: Das war die jobmesse Kiel  2015

Wie bereits in den vergangenen Jahren war die Kieler jobmesse auch dieses Mal eine gelungene Veranstaltung für Besucher und Aussteller. Auch am gemeinsamen Stand der DRK-Anschar-Schwesternschaft Kiel e.V. und der DRK-Heinrich-Schwesternschaft e.V. gab es viele interessante Begegnungen, spannende Gespräche und regen Informationsaustausch.

11.11..2015

 


Schleswig-Holstein in der Flüchtlingshilfe

Sie wollen sich in der Flüchtlingshilfe engagieren?

Der DRK-Landesverband Schleswig-Holstein e.V. hat das „Team SH“ ins Leben gerufen. Auf der homepage können Sie sich registrieren und nach Ihrem persönlichen Zeitbudget Menschen in Not helfen. Vielen Dank!

Team SH des DRK-Landesverbandes Schleswig-Holstein e.V.

26.10..2015

Ja zur Pflegekammer in Schleswig-Holstein!

Am 16. Juli hat der Landtag über die Errichtung einer Pflegekammer abgestimmt und das Kammer-Errichtungsgesetz auf den Weg gebracht. Damit wird Schleswig-Holstein nach Rheinland-Pfalz das zweite Bundesland sein, das eine Pflegekammer erhält. Zu den Aufgaben der Kammer werden beispielsweise die Interessenvertretung der Pflegenden, die Organisation der Weiterbildung und Qualitätssicherung gehören. Nach einer mehrere Jahre andauernden Diskussion wird nun ein Errichtungsausschuss die Gründung der Kammer vorbereiten. 

17.07.2015

Auch der Verband der Schwesternschaften
vom DRK e.V. (VdS) begrüßt die Entscheidung in Schleswig-Holstein. Mehr dazu in der Pressemitteilung des Verbandes.

PM Pflegekammer Schleswig-Holstein
PM Pflegekammer Schleswig-Holstein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.3 KB


Maria Lüdeke ist neue Oberin der DRK-Anschar-Schwesternschaft Kiel e.V.

Oberin Maria Lüdeke
Oberin Maria Lüdeke

Am 1. Juli trat Oberin Maria Lüdeke die Nachfolge von Oberin Gudrun Hildebrandt an und übernahm die Leitung der DRK-Anschar-Schwesternschaft Kiel e.V.

 

Mit ihrem Vorsitz wird die 46-jährige Maria Lüdeke die Geschicke der beiden Kieler Rotkreuzschwesternschaften weiter voranbringen und Ansprechpartnerin für alle Mitglieder, Mitarbeiter und Kooperationspartner sein.

 

Nicht nur die unmittelbare Nachbarschaft am Kronshagener Weg 128a und 130c in Kiel haben die DRK-Anschar-Schwesternschaft Kiel e.V und die DRK-Heinrich-Schwesternschaft bereits seit einigen Jahren enger zusammen wachsen lassen. Auch in den satzungsgemäßen Aufgaben finden sich viele Übereinstimmungen, wie z.B. die Versorgung von pflege- und unterstützungsbedürftigen Menschen sowie die Aus,- Fort und Weiterbildung von Pflegefachkräften.

 

Eine Abgrenzung finden die Schwesternschaften in ihren Tätigkeitsbereichen. Während die 1872 gegründete DRK-Anschar-Schwesternschaft Kiel e.V. ältere und pflegebedürftige Menschen versorgt, setzt sich die DRK-Heinrich-Schwesternschaft e.V. für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen ein.

 

Als Teil der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung stellen die Mitglieder beider Rotkreuzschwesternschaften ihren Dienst in die unabhängige Hilfe und Pflege von Menschen.